Produzierende Industrie

Die Industrie ist eine der größten und stabilsten Grundlage für unsere Wirtschaft und für den Erfolg des deutschsprachigen Raum ausschlaggebend. Industrie reicht in diesem Fall von Rohstoff-verarbeitende- über produzierende- Betriebe bis hin zu den großen OEMs und Handelsunternehmen. Industrieunternehmen versuchen die IT immer stärker in die Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle zu integrieren. Bisher erfolgte dies mit sehr starkem Fokus auf Operational Excellence und die Automatisierung der internen Prozesse. Das Digitalisierungspotential im Bereich der Kunden- und Partnerbeziehungen wurden dadurch nicht immer vollständig ausgeschöpft, rücken aber stärker in den Fokus, da diese fast immer direkt mit Umsatzsteigernden Auswirkungen in Verbindung stehen.
 
Zusätzlich stehen Industrieunternehmen aktuell vor großen technologischen Erneuerungen der Infrastruktur. Ein Großteil der Unternehmen muss die vor zehn bis 20 Jahren eingeführten Systeme aktualisieren, so zum Beispiel die Upgrade-Projekte von SAP R/3 auf SAP S4/Hana oder der Wechsel der Infrastruktur in die Cloud.
 
Dies ist nur ein kurzer Streifzug durch die Herausforderungen denen Industrieunternehmen aktuell  gegenüberstehen. Durch die strukturierte und partnerschaftliche Unterstützung von ReqPOOL meistern mittlere und große deutschsprachige Industrieunternehmen diese Herausforderungen und schaffen den Sprung in das digitale Zeitalter.
 

Digitalisierung im Industriesektor

Das Stichwort Digitalisierung ist heutzutage bereits stark geprägt und führt in den Industrie-Unternehmen zu großen Software- & IT-Projekten. In Bezug auf die IT & Software hat sich die Industrie in den letzten Jahr(-zehnt)en vor allem das Ziel der Operational Excellence gesetzt und die interne Organisation, die Produktion und internen Abläufe optimiert und bestmöglich automatisiert. Dabei wurden die Schnittstellen zu den Partnern wie Lieferanten, Vertriebspartner, etc. und vor allem auch die Kunden und dem Markt teilweise vernachlässigt. Die aktuellen & kommenden Jahre müssen somit stark im Kunden-, Markt- & Partnerfokus stehen.
ReqPOOL unterstützt Kunden der Industrie bei Software-Projekten quer durch alle Unternehmensbereiche. Der speziell entwickelte Digitalisierungskompass spezialisiert sich genau auf die Identifizierung der Stärken & Schwächen in den folgenden Bereichen:
 
  • Interaktion mit Markt & Kunden
  • Lieferanten & Partnerbeziehungen
  • Wertschöpfende Prozesse, Logistik & Produktion
  • Organisation & Personalwirtschaft

 

In einem kurzen Quick-Check ist es ReqPOOL Experten möglich festzustellen, welchen Digitalisierungs-Reifegrad die Organisation je Bereich erreicht. Dabei kann ein interner Benchmark mit den Erwartungen der internen Mitarbeiter erhoben und ein externer Benchmark mit vergleichbaren Unternehmen am Markt von ReqPOOL aufgezeigt werden. ReqPOOL greift dabei auf umfangreiche Datenbanken mit Erfahrungen aus Software-Projekten und kaufmännischen Details verschiedener IT-Bereiche & Dienstleistungen zurück.
 
Basierend auf den Erkenntnissen aus diesem Quick-Check kann eine Roadmap von möglichen Maßnahmen für die kommenden Jahre erstellt werden. ReqPOOL-Experten liefern Ihnen dafür die groben Aufwands- & Budgetschätzungen und unterstützen bei der Definitionen der Projektsteckbriefe für Ihre internen Management- & Budgetrunden. Basierend auf diesem Projekt-Portfolio ist es dem Management möglich eine Priorisierung der Projekte vorzunehmen.
Nach erfolgreicher Priorisierung des Projektportfolios startet die Umsetzung der jeweiligen Projekte. Dies ist die Kernkompetenz von ReqPOOL und folgt einem strukturierten Prozess beginnend mit der Anforderungserhebung über die Auswahl des qualifiziertesten Systems oder IT-Dienstleister bis hin zur erfolgreichen Umsetzung in Scope, Zeit & Budget und dem erfolgreichem Integration & Acceptance Tests.
 

Projektportfolio

Interaktion mit Markt & Kunden

  • CRM-Einführung
  • Online Service Plattform
  • Digitale Kundenassistenz
  • Multi-Channel Lösungen

Lieferanten & Partnerbeziehungen

  • Lieferantenportal
  • Supplier Relationship Management (SRM)

Wertschöpfende Prozesse, Logistik & Produktion

  • ERP-Einführung (Green- vs. Brown-field)
  • ERP Upgrade
  • Supply Chain Planning
  • Supply Chain Management
  • Workforce Management System (WFM)
  • Geoinformationssystem (eGIS)

Organisation & Personalwirtschaft

  • HR – Lösungen
  • Finanz- & Controlling (FI/CO)
  • BI- & Reporting Dashboard Lösungen

 

Ansprechperson

PETER SCHNITZHOFER, MSc.
Manager für Industrie & Prokurist
Tel: +43 800 500 122