Wir sind stolz auf unsere erfolgreiche Kundenzusammenarbeit

Unsere Experten unterstützen weit über 200 Unternehmen und Organisationen bei der Einführung, der Ablöse und bei der verbesserten Integration von Software-Systemen. Zu unseren Kunden zählen große internationale Konzerne und zahlreiche mittelständische Unternehmen in Deutschland und Österreich. 
 
Lesen Sie hier mehr über unsere erfolgreichen Projekte:

 

 

Allgemeine Sparkasse OÖ AG

Durch die Zusammenarbeit mit ReqPOOL wurden sowohl unsere Anwendungen wie auch unsere internen Prozesse objektiv und professionell bewertet. Diese Unterstützungsleistungen bilden das stabile Fundament für unsere weiteren Optimierungsmaßnahmen in diesem Bereich. Das Vorgehen von ReqPOOL zeichnete sich maßgeblich durch Flexibilität, Professionalität und „Handschlagqualität“ aus.

Ing. Mag. Simon Walchshofer, Leiter Informationstechnologie

Die Sparkasse OÖ strebte eine Optimierung Ihrer Treasury-Systemlandschaft an. Die Experten von ReqPOOL führten anhand mehrerer Workshops und Experteninterviews eine abteilungsübergreifende Analyse der bestehenden Anwendungen durch. Die Softwaresysteme und Datenflüsse wurden erhoben, ausgewertet und darauf aufbauend eine detaillierte Systemlandkarte erstellt.

Diese sowohl technischen als auch fachlichen Zusammenhänge wurden gemeinsam mit dem Kunden abgestimmt und bildeten die Basis für die Erarbeitung von Maßnahmen für die Beschaffung von zukünftigen IT-Anwendungen bzw. zur Neustrukturierung der IT-Prozesse.

Föderale Vereine im Gesundheitsbereich

Mehr als ein Dutzend deutscher Organisationen im medizinischen Umfeld streben die Einführung einer einheitlichen Branchenlösung für ihre Tätigkeiten an. Dazu müssen die unterschiedlichen Prozesse der 15 Organisationen und jeweils vier Fachbereichen vereinheitlicht und harmonisiert werden. Ein Ziel dieser Branchenlösung ist, eine effizientere und raschere Bearbeitung von Aufträgen zu ermöglichen, um somit die laufenden Kosten und die Durchlaufzeit eines Auftrags zu reduzieren.

Die Experten der ReqPOOL GmbH unterstützten den Kunden mit der Moderation von insgesamt 14 fachlichen Workshops und vier Online-Abstimmungsrunden zur organisations- sowie fachübergreifenden Abstimmung der unterschiedlichen Prozesse. Die vereinheitlichten SOLL-Prozessmodelle wurden direkt mit den Teilnehmern während der Workshops modelliert. Als Vorbereitung der einzelnen Workshops analysierte ReqPOOL das bestehende generische Lastenheft und die je Organisation eingereichten IST-Prozessmodelle. Die Unterschiede und Inkonsistenzen zwischen dem vereinheitlichten SOLL-Prozess und dem bestehenden Lastenheft wurden von ReqPOOL aufgezeigt und mit den Teilnehmern abgestimmt.

Als Projektergebnis wurde das bestehende generische Lastenheft mit ergänzten, fachlich vereinheitlichten, Prozessmodellen übergeben.

Volkskreditbank AG

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen ReqPOOL und den internen Mitarbeitern konnten die herausfordernden Projekte in Zeit, Scope und Budget erfolgreich abgewickelt werden. Die ReqPOOL-Experten zeichneten sich nicht nur durch Fachwissen und Leistung, sondern auch durch hohe Flexibilität aus.

Mag. Dietmar Maier, Bereichsdirektor Infrastruktur

Auf Basis gesetzlicher Grundlagen ist die Volkskreditbank AG zur Erhebung und Meldung von Daten an unterschiedliche Institutionen zu bestimmten Zeitpunkten verpflichtet. Diese regulatorischen Meldungen dienen insbesondere der Bankenregulierung und somit der Sicherstellung der Stabilität des Finanzwesens.

ReqPOOL unterstützte das Meldewesen der Volkskreditbank AG bei der Abstimmung der regulatorischen Anforderungen, der technischen Umsetzung von meldepflichtigen Auswertungen und dem Testen der erstellten Meldungen und Statistiken (Standardisierte Stammdaten, Additional Liquidity Monitoring Metrics, etc.).

Durch die Unterstützungsleistung von ReqPOOL konnten die regulatorischen Anforderungen an die Meldungen und Statistiken unter Absprache mit den jeweiligen Fachbereichen abgestimmt und durch Tests die korrekte Umsetzung der Meldungen sichergestellt werden.

Österreichisches Logistikunternehmen

Das führende österreichische Logistikunternehmen bietet seinen Kunden neben dem Vertrieb am Schalter zusätzlich die Vertriebsmöglichkeiten über das Internet und über eine individuelle mobile Applikation. Durch die wachsenden Anforderungen an User Experience und Kundenfreundlichkeit von Anwendungen strebte der Kunde von ReqPOOL eine Neuentwicklung der mobilen Applikationen an.

In einem Workshop für leistungsorientierte Beschaffung wurden die Anforderungen der mobilen Anwendung für mögliche Umsetzer erhoben und die weitere Vorgehensweise zur Auswahl des besten Anbieters definiert. Durch die Unterstützungsleistungen von ReqPOOL konnte der Kunde effizient eine spezialisierte Auswahl an optimalen Umsetzern selektieren und durch eine öffentliche Beschaffung den besten Anbieter auswählen.

Durch die Unterstützungsleistungen von ReqPOOL konnte der Kunde effizient eine spezialisierte Auswahl an optimalen Umsetzern selektieren und durch eine öffentliche Beschaffung den besten Anbieter auswählen.

Bundesbeschaffung GmbH

Die Unterstützung der ReqPOOL-Experten ermöglichte uns eine objektive Auswahl und schnelle Einführung des ALM-Werkzeugs. Durch die Unterstützung bei der Installation und Konfiguration des Systems konnten wir bereits nach kurzer Zeit das erste Projekt initial aufsetzen und mit dem neuen System effektiv verwalten. Anhand gezielter Schulungsmaßnahmen durch die ReqPOOL Experten wurde das neue System umgehend in weiteren Projekten angewandt und ermöglicht nun eine effektive Verwaltung aller Projekte über ein zentrales System. Bei Fragen und Änderungen stand uns ReqPOOL jederzeit sehr hilfsbereit und kompetent zur Seite.

Ing. Bernhard Misak, Bereichsleiter Information & Technology Management

Die Bundesbeschaffung GmbH (BBG) ist der Einkaufsdienstleister der öffentlichen Hand in Österreich. Über ihre Verträge stellt die BBG der Verwaltung rund 270.000 Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung. Durch die Bündelung des Einkaufs können rund 18 Prozent der Kosten eingespart werden.

Die Experten von ReqPOOL unterstützten den Kunden bei der Erhebung und Definition des internen IT-Anforderungsmanagement-Prozesses. Durch die Aufbereitung und notwendige Dokumentation unterstützte ReqPOOL bei der Entscheidungsfindung für die Werkzeugauswahl für zukünftige Projektabwicklungen.

Dank eines einheitlichen Anforderungsmanagementsystems werden nun alle Produktanforderungen, Änderungsanforderungen und Softwareentwicklungsaufgaben zentral erfasst, abgestimmt und dokumentiert.

Großes deutsches Telekommunikationsunternehmen

Bei einem großen deutschen Telekommunikationsunternehmen werden Methoden eingesetzt um einerseits Kostentransparenz zu gewährleisten und andererseits die Kostentreiber in allen Bereichen zu identifizieren. Diese Methoden sollen nun auch auf den Softwarebereich ausgeweitet werden. Das erfolgreich abgeschlossene Projekt konzentrierte sich dazu auf den Bereich der Individualsoftware. Hierbei sollte eine Kostentransparenz und Identifikation von Kostentreibern für die externe und interne Software-Entwicklung und Wartung erreicht werden. Die ReqPOOL Methoden, die in diesem Projekt zum Einsatz kamen, basieren auf langjährigen Standards und sind sowohl auf fertig umgesetzten als auch geplanten Software-Lösungen anwendbar. Wir von ReqPOOL setzen dabei auf die Kombination einer manuellen Experten-Analyse und der toolgestützten automatischen Source-Code Analyse. Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass nur die Kombination aus beiden Methoden zu zufriedenstellenden Ergebnissen führt. Gemeinsam mit unseren akademischen Partnern bieten wir Methoden und Tools für die automatisierte Source-Code Analyse von Software-Quellcode.  Die ReqPOOL Benchmarking-Datenbanken ermöglichen den Vergleich der gewonnenen Informationen mit international abgestimmten Referenzprojekten.

AKh Allgemeines Krankenhaus

Durch die Zusammenarbeit mit ReqPOOL ist es uns gelungen, unsere Abwicklungsprozesse zielfokussiert zu optimieren und unsere Unternehmensstrukturen effizienter und kostengünstiger zu gestalten. Die ReqPOOL-Experten konzentrierten sich stets auf die Lösung unserer individuellen Herausforderungen und unterstützten uns mit ihrer Projekterfahrung, Flexibilität und Lösungskompetenz.

Siegfried Sageder, Leitung Organisation und EDV - AKh Linz

Das AKh Linz ist ein Schwerpunktkrankenhaus mit über 60.000 Patienten und 2.750 Mitarbeitern, welches eine breite Basisversorgung für den Raum Linz sowie spitzenmedizinische Leistungen für das gesamte Bundesland Oberösterreich anbietet.

Das AKh Linz hat sich zum Ziel gesetzt, als bestes, effizientestes und wichtigstes Krankenhaus in Oberösterreich anerkannt zu werden.

Zur Erreichung dieses Ziels analysierte die ReqPOOL GmbH den IT-Projektabwicklungsprozess des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Linz (AKh Linz). Zur Schaffung einer hochwertigen Basis für die Analyse wurden Interviews mit am Prozess beteiligten Stakeholder durchgeführt und die zur Verfügung gestellten Dokumente geprüft.

 

MA14

Mit der Unterstützung von ReqPOOL konnten wir unsere Prozesse im Vendor Management zielgerichtet optimieren und unsere Strukturen für die Zukunft kostengünstig gestalten. Die Experten von ReqPOOL waren für uns besonders mit der Fokussierung auf unsere individuellen Herausforderungen ein verlässlicher Partner und zeichneten sich stets durch Kompetenz, Einsatzfreude und Flexibilität aus.

Manfred Dittrich, Leiter Office Softwareentwicklung

Die Magistratsabteilung 14 des Magistrats der Stadt Wien strebt eine Optimierung Ihres operativen IT - Lieferantenmanagements an. Ziele der zentralen IT - Beschaffung sind die bessere Koordination der externen Lieferanten, das Nutzen von Synergieeffekten und die Reduktion der laufenden Kosten durch den zentralen Einkauf von externen IT - Dienstleistungen.

Die Experten der ReqPOOL GmbH unterstützten den Kunden mit einer Reihe von Workshops über operatives IT - Lieferantenmanagement.

Durch die ReqPOOL-Workshops konnten die Mitarbeiter des Teams Vendor Management wertvolles Wissen im Bereich IT - Beschaffung aufbauen und es wurden praktische Best - Practice - Vorlagen zur Unterstützung des täglichen Projektprozesses erarbeitet.

Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit erfüllt für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen und Institutionen umfassende Dienstleistungsaufgaben für den deutschen Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Mit mehr als 115.000 Mitarbeitern ist sie der größte Dienstleister am Arbeitsmarkt mit Sitz in Nürnberg. Für die Erfüllung dieser Dienstleistungsaufgaben entwickelt und betreibt die IT-Tochter IT-Systemhaus zahlreiche IT-Anwendungen.

Die Experten von ReqPOOL führten in Kooperation mit Accenture und Xamit Consulting eine Function-Point-Analyse von zwei großen IT-Anwendungen der Bundesagentur für Arbeit durch.

Ziel des Projekts war die Feststellung der funktionalen Größe der IT-Anwendungen und deren fachlichen Domains nach dem Standard Regelwerk der International Function Point User Group (IFPUG). Die weltweit standardisierten Function Points stellen eine wichtige Softwaremetrik dar. Als Softwaremetrik können sie im Softwareentwicklungsprozess sowohl zur Steigerung der Entwicklungsgeschwindigkeit als auch zur Verbesserung der Qualität der entwickelten Software beitragen.

DIG AG

Das ReqPOOL-Team hat uns bei der Entscheidung über einen möglichen Unternehmenszusammenschluss sehr geholfen. Anhand der qualifizierten Einschätzungen und Empfehlungen konnte das Management Board die Situation optimal bewerten und so einen fundierten Beschluss fassen.

Stefan Roggatz, CEO DIG AG

Die DIG AG ist in Österreich Marktführer im Bereich elektronischer Geschäftsbeziehungen - eProcurement und eBilling. Die DIG Softwareprodukte ermöglichen ihren Kunden elektronische Beschaffung, elektronische Dokumenten- & Rechnungsverarbeitung und elektronische Datenübertragung (EDI). Die Software-Entwicklung dieser Produkte wird von einem Team in der DIG AG durchgeführt.

ReqPOOL unterstützte die DIG AG bei der optimalen Ausrichtung des Softwareentwicklungsprozesses mit einem pragmatischen, praktischen und nachvollziehbaren Softwareentwicklungsansatz für eine effiziente IT-Produktentwicklung. Als Grundlage für die Optimierung wurden Mitarbeiter-Interviews durchgeführt und für den Kunden als Entscheidungsgrundlage optimal aufbereitet.

Gemeinsam mit dem Kunden entwickelte die ReqPOOL GmbH den optimalen Produktentwicklungsprozess. Workshops mit Teilnehmern aus allen Unternehmensbereichen verankerten diesen effizienten Prozess in der Unternehmensorganisation.

Brau Union Österreich AG

Die optimale Unterstützung der ReqPOOL bei der Anforderungsspezifikation und der Lieferantenauswahl ermöglichte uns die Einhaltung eines straffen Zeitplans und die transparente Auswahl des Umsetzungspartners. Auch während der Projektumsetzung stand uns ReqPOOL bei allen Fragestellungen sehr hilfreich zur Verfügung.

Dipl. Ing. Helmut Paulitsch, Projektleitung

Die Brau Union Österreich AG ist Teil eines internationalen Getränkekonzerns mit Spezialisierung auf Markenartikel im Gastronomiebereich, sowie auf die Entwicklung von mechatronischen Systemen zur Unterstützung ihrer Kunden.

Für den Konzern wurde eine fundierte Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines mechatronischen Systems durchgeführt. In einem zweistufigen Ausschreibungsprozess wurde der optimale Umsetzungspartner ausgewählt.

ReqPOOL unterstützte den Kunden bei der bedarfsorientierten Anforderungsanalyse des bestehenden mechatronischen Systems und bei der Erhebung von zusätzlich benötigten Funktionalitäten. Die Lastenhefterstellung und Abstimmung der Anforderungen fanden im ReqPOOL Anforderungsmanagementsystem “ReqPOOL Suite” statt.

Durch die Verwendung der innovativen ReqPOOL Suite konnte die Dokumentation der Anforderungen und die Kommunikation der beteiligten Personen wesentlich vereinfacht und automatisiert werden. Die qualitativ hochwertige Spezifikation führte zu Einsparungen an Zeit und Ressourcen während des gesamten Projektverlaufs.