Stabiler Projektumfang vom Start bis zum erfolgreichen Abschluss

Setzen Sie Ihre Projekte ohne ungeplante

Change-Request um

Mit dem webbasierten ReqPOOL Scope Manager verwalten Sie geänderten Anforderungen und nachträgliche Scope-Erweiterungen während Ihrer Projektumsetzung. Die ganzheitliche und automatische Dokumentation verhindert schleichende Budgetüberzüge und Scope Creep. Liefern Sie Ihr Projekt in Zeit, Scope und Budget.

 

Nachvollziehbarkeit von Änderungen

Starten Sie ab dem Beginn der Umsetzung mit den Konkretisierungen Ihrer Anforderungen. Die intuitive Bedienung ermöglicht es Ihnen sich auf die inhaltlich wichtigen Projektthemen zu fokussieren. Unser Werkzeug übernimmt die automatische Dokumentation der Konkretisierungen und Change-Requests.

Mit nur einem Klick generieren Sie Ihr geändertes Lastenheft und können dieses weiter verwenden. Sie sparen sich die mühsamen Word-Formatierungstätigkeiten und haben nie wieder Versionskonflikte mit Ihren Dokumenten.

 

 

Patentierte Anforderungsbausteine sparen ihnen

die Hälfte der Zeit

Dokumentieren und spezifizieren Sie Ihre Scope-Erweiterungen mit unserem patentierten Anforderungsbaustein-Prinzip in der Hälfte der Analysezeit.

Bestehende Spezifikationsbestandteile werden als wiederverwendbare Vorlagen abgespeichert und bei kommenden Projekterweiterungen erneut eingefügt. Mit unserem Template Manager spezifizieren Sie kinderleicht komplexe Produktfamilien, wiederkehrende Projektanforderungen und standardisierte Systemkomponenten.

 

Qualitätssicherung nach wissenschaftlichem Standard

Unsere intelligenten Werkzeuge unterstützen Sie bei der Abänderung Ihrer qualitativ hochwertigen Spezifikation. Geänderte Anforderungen werden durch unsere wissenschaftlich validierten Prüfalgorithmen geprüft und Verbesserungsvorschläge dazu angezeigt.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die Qualität Ihrer Projekterweiterungen von einem unserer neutralen wissenschaftlichen Partner (z.B.: Fraunhofer IESE Institut) prüfen zu lassen.

Finden Sie Ihren Lieferanten aus über 1800 Lieferanten aus der ReqPOOL Lieferantendatenbank.

 

 

Direkte Kommunikation mit Ihrem Umsetzungspartner

ohne E-Mails

Ihre Projektumsetzung soll nicht gebremst werden und deshalb müssen Anforderungsänderungen und Projekterweiterungen innerhalb von kurzer Zeit gemeinsam erstellt und abgestimmt werden. Sie können beliebig viele Kollegen zu Ihrem Projekt einladen und Ihre Anforderungen online abstimmen.

Der strukturierte ReqPOOL Prozess und die online Kollaboration ersparen Ihnen bis zu 45% der lästigen Projekt-E-Mails. Jegliche Änderung und Kommunikation bleibt für die gesamte Laufzeit an einem zentralen Ort gespeichert.

 

Zentrale Verwaltung aller Änderungen und Erweiterungen

Entfliehen Sie sich dem Anforderungschaos und binden Sie Ihren Fachbereich in die Spezifikation der Änderungen mit ein. Im ReqPOOL Scope Manager haben Sie alle benötigten Informationen und Änderungen direkt bei Ihrer Anforderungen. Sie können Spezifikationsdateien direkt zur Anforderung hochladen und spezifische Informationen zur Zusammenarbeit mit Kommentare austauschen.

Die zentrale Verwaltung aller Konkretisierungen ermöglicht Ihnen die genaue Überwachung der Change-Requests und stellt Ihnen den nahtlosen Änderungsverlauf zur Verfügung.

 

 

Verwalten Sie Ihren Projektumfang übersichtlich und dokumentiert

Immer informiert mit dem ReqPOOL Newsupdate