Agile Organisationen

Insights» Agile Organisationen

Viele Organisationen stehen vor der Herausforderung auf Veränderungen am Markt, neue Technologien, wachsende Konkurrenz durch Start-Ups, Kundenwünsche und fehlende personelle Ressourcen zu reagieren. Unternehmen sind damit ständig inneren und äußeren Einflüssen und Veränderungen ausgesetzt. Die agile Entwicklung wie etwa SCRUM ist aus dem Software Engineering kaum mehr weg zu denken. Durch diese Art der Software Entwicklung wird es erst möglich Produkte schnell anzupassen und weiter zu entwickeln. In klassischen Organisationsformen können Fachbereiche aufgrund ihrer Arbeitsweise oft nicht mit dieser Geschwindigkeit mithalten und das Potential der agilen Entwicklung kann nicht genutzt werden.

 

Agile Organisationsformen ermöglichen es auf diese Herausforderungen zu reagieren. Ausschlaggebend hierfür ist, dass Entscheidungen und Aufgaben dezentral vergeben und getroffen werden. Das ist der größte Vorteil von agilen Organisationen. Damit das gelingen kann ist es wichtig, dass alle das gleiche Ziel verfolgen.

Damit diese Dezentralisierung erfolgreich sein kann, wird auch wie in klassischen Organisationsformen ein Rahmenwerk benötigt.

Was aber versteht man unter einer Organisation?

Organisationen bilden ein Rahmenwerk für ein System, in dem Ressourcen zur Erreichung der Unternehmensziele Leistung erbringen. Damit das Unternehmensziel erreicht werden kann, werden meist mehrere Ressourcen benötigt, die dann koordiniert werden müssen. Damit dieses System funktioniert benötigt man ein Rahmenwerk, das die Aufgaben der Beteiligten vorgibt, koordiniert, kontrolliert und somit die Komplexität reduziert. Dabei ist das gemeinsame Ziel aller Beteiligten entscheidend. Der Erfolg von Unternehmen hängt von der Zusammenarbeit der Ressourcen ab und wie Mensch und Technik eingesetzt werden. Dabei ist entscheidend wie gut es Organisationen gelingt durch die Verarbeitung und Output zu generieren und somit eine Wertsteigerung zu erreichen. Die Anpassungsfähigkeit von Organisationen ist für deren Bestehen und Erfolg maßgeblich.

Wie schafft man eine Transformation zu einer agilen Organisation?

Durch die Ausrichtung der Organisation auf die Erwartungen der Kunden/Nutzer entwickeln sich Unternehmen vom IT-Service Provider hin zum Digital Solution Provider. Dabei ist der vertikale Produktschnitt Voraussetzung. Digitale Produkte werden nicht mehr horizontal geschnitten, das heißt es gibt keinen Bruch mehr durch Organisationseinheiten wie etwa bei Rechenzentren und Entwicklung. Dadurch können Produkte und Dienstleistungen ganzheitlich betrachtet werden. Diese Aufgabe übernehmen Produktmanager. Von der Erhebung der Anforderungen, über die Entwicklung, das Testen, den Betrieb, das Lifecyclemanagement und Growth Hacking werden alle Aufgaben, die das Produkt betreffen, von einem Team übernommen. In klassischen Organisationen gibt es je Aufgabe ein abgegrenztes Team, somit fehlt die ganzheitliche Betrachtung und die Vision für das Produkt. Durch die Einführung von BizDevOps werden all diese Aufgaben in einem Team zusammengeführt. Durch diese interdisziplinären Teams wird es möglich, aus der digitalen Transformation einen wirtschaftlichen Nutzen zu generieren.

Durch die Transformation zu einem Digital Solution Provider und die Einführung eines vertikalen Produktschnittes wird eine Änderung der Organisationsform notwendig. Dadurch, dass die Verantwortung für ganze Produkte nun durch Teams getragen wird, muss hier auch die Entscheidungskompetenz liegen. Das muss die Organisationsform ermöglichen und durch alle Stakeholder gelebt werden. Es gibt verschiedene agile Organisationsmodelle, welche sich in ihren Einsatzgebieten und durch ihren administrativen Overhead unterscheiden.

Dabei muss Agilität auf allen Ebenen der Organisation eingeführt werden. Auch die Unternehmensführungsebene muss in die agile Arbeitsweise eingebunden sein.

Insights» Agile Organisationen

Weitere Fachbeiträge ansehen

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Ansprechpartner

Christian Buchegger

Christian Buchegger

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Ansprechpartner