Digitalisierung in der Energie-Branche

Moderne Versorgungsunternehmen – Verteilnetzbetreiber, Übertragungsnetzbetreiber aber auch erzeugende Unternehmen – stehen heutzutage unter enormen Druck. Vorschriften vom Gesetzgeber, internationale Konkurrenz und Startups mit neuen Geschäftsmodellen und innovative Technologien zeigen den Umbruch in ein neues Zeitalter an. Jahrzehntelange, stabile Geschäftsgrundlagen der Energiebranche werden langsam aber sicher aufgebrochen. Mehr noch: Der Wandel beschleunigt sich stetig. Der Energiebranche ergeht es wie dem Automotive-Sektor oder den Banken: Wir sind in einer Zeit der digitalen Transformation angekommen. ReqPOOL bietet seinen Kunden Leistungen an, um proaktiv auf neue Herausforderungen der Digitalisierung zu reagieren.

Was ist Digitalisierung – was digitale Transformation?
Ein Ebenen-Modell …

 

 Die Digitalisierung ist für uns nicht mehr oder weniger als die Fortsetzung der industriellen Revolution mit digitalen Mitteln. Dazu gehören Systeme, aber auch Technologien, Prozesse, Denkweisen und Algorithmen. Die digitale Transformation verändert unsere Unternehmen und unsere Gesellschaft mit digitalen Mitteln in Richtung einer Vernetzten und autonomen Zukunft. Mit allen Herausforderungen, Vor- und Nachteilen, die eine Revolution üblicherweise mit sich bringt. Doch wie reagieren unsere Kunden auf diese Herausforderungen? Bei der „digitalen Fitness“ unterscheiden wir nach drei Ebenen:

Der digitale Neuling

Das Unternehmen stellt den Mitarbeitern digitale, mobile Arbeitsmittel zur Verfügung. Prozesse werden nach und nach stärker mit digitalen Systemen unterstützt, aber immer noch manuell gesteuert und höchstens teilautomatisiert. Daten sind im Unternehmen stark verstreut und stehen nicht Zentral zur Erlangung von Wissen zur Verfügung. In solchen Unternehmen unterstützt ReqPOOL durch Prozessdigitalisierung.

Der erfahrene Digitalisierer

Das Unternehmen setzt auf durchgehend digitalisierte Prozesse und überarbeitet das eigene Geschäftsmodell mit digitalen Produkten und Dienstleistungen. Daten werden zentralisiert und so aufbereitet, dass sie für die Generierung von Wissen zur Verfügung stehen. Entscheidungen werden immer noch manuell getroffen, obwohl manche Prozesse schon automatisiert ablaufen können. In solchen Unternehmen unterstützt ReqPOOL durch Digitalisierungs- IT-und Datenstrategien, Reorganisation aber auch Automatisierung

Der Digitale Profi

Das Unternehmen automatisiert mit kognitiven Algorithmen erste Entscheidungswege. Im gesamten Unternehmen stehen die Business-Relevanten Daten den Fachprozessen transparent, vollständig und in Echtzeit zur Verfügung. Die Mitarbeiter verlagern ihre Rollen von operativer Arbeit hin zu Product- Process oder Technology- Ownern. Solche Unternehmen unterstützt ReqPOOL zum Beispiel durch das identifizieren von Anwendungsfällen für Machine-Learning-Algorithmen, die Eigen-Disruption des gültigen Geschäftsmodells oder auch den Aufbau von Plattformen.

Andreas Viehhauser

Ansprechpartner Energie und Versorgung

Österreich: +43 (0) 800-500-122
Deutschland: +49 (0) 30 29 877 628

E-Mail: office@reqpool.com

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Ansprechpartner

Andreas Viehhauser

Andreas Viehhauser

Ansprechpartner Energie und Versorgung