Prozessanalyse –

Ablöse AS400

Brauunion

Brauunion

Die Brau Union Österreich AG als Teil der Brau Union AG ist das größte österreichische Brauereiunternehmen. Die Brau Union AG, 100% im Besitz von Heineken N.V., vertreibt ein hochwertiges und vielseitiges Portfolio mit Produkten und Dienstleistungen im Getränkebereich. Neben Getränken verkauft und serviciert die Brau Union ebenfalls erfolgreich Schankanlagen.

– Zusammenfassung

Für den Konzern wurde eine fundierte Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines mechatronischen Systems durchgeführt. In einem zweistufigen Ausschreibungsprozess wurde der optimale Umsetzungspartner ausgewählt.

ReqPOOL unterstützte den Kunden bei der bedarfsorientierten Anforderungsanalyse des bestehenden mechatronischen Systems und bei der Erhebung von zusätzlich benötigten Funktionalitäten. Die Lastenhefterstellung und Abstimmung der Anforderungen fanden im ReqPOOL Anforderungsmanagementsystem “ReqPOOL Suite” statt.

Durch die Verwendung der innovativen ReqPOOL Suite konnte die Dokumentation der Anforderungen und die Kommunikation der beteiligten Personen wesentlich vereinfacht und automatisiert werden. Die qualitativ hochwertige Spezifikation führte zu Einsparungen an Zeit und Ressourcen während des gesamten Projektverlaufs.

 

„Die optimale Unterstützung der ReqPOOL bei der Anforderungsspezifikation und der Lieferantenauswahl ermöglichte uns die Einhaltung eines straffen Zeitplans und die transparente Auswahl des Umsetzungspartners. Auch während der Projektumsetzung stand uns ReqPOOL bei allen Fragestellungen sehr hilfreich zur Verfügung.“

Dipl. Ing. Helmut Paulitsch

Projektleiter

Projektziel

Der Prozess „Schankanlage zu Kunde“ soll regionsübergreifend harmonisiert und verschlankt werden. In gemeinsamen Workshops wird ein SOLL Prozess definiert und die Unterschiede zu den jeweiligen IST Prozessen identifiziert und transparent dargestellt.

Vorgehen

  • Analyse des bestehenden Prozesses
  • Workshop zur gemeinsamen Definition des SOLL-Prozesses
  • Diskussion von Unterschieden und Harmonisierung der Prozesse
  • Ableitung von Anforderungen an die Systemlandschaft
  • Ableitung von weiteren notwendigen Maßnahme

Resultat

  • Harmonisierung der Prozesse „Schankanlage zu Kunde“
  • Verschlankung der Prozesse
  • Vereinheitlichung der Tool-Benutzung in diesem Prozess
  • Modellierung der Prozesse

Peter Schnitzhofer

Ansprechpartner Industrie

Deutschland: +49 (0) 30 29 877 628
Österreich:  +43 (0) 800-500-122
E-Mail: office@reqpool.com

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Ansprechpartner

Peter Schnitzhofer

Peter Schnitzhofer

Ansprechpartner Industrie

Deutschland: +49 (0) 30 29 877 628
Österreich:  +43 (0) 800-500-122
E-Mail: office@reqpool.com