RequirementsEngineerRolle

Requirements-Engineer

Rollen für erfolgreiche IT-Projekte » Requirements-Engineer

Der/Die Anforderungsmanager:in oder Requirements-Engineer erarbeitet fachliche Konzepte auf Basis ermittelter Anforderungen aus den Fachbereichen.

Zu den typischen Aufgaben für ihn/sie zählen die Ermittlung, Dokumentation, Validierung und Verwaltung von Anforderungen. Er/Sie steht im Mittelpunkt des Geschehens und ist Vermittler:in zwischen Kunden, Entwickler:innen, und anderen Stakeholdern. Der/Die Requirements-Engineer verfügt über Expertenwissen im IT-technischer, prozessualer und organisatorischer Hinsicht sowie einen sehr guten Überblick über relevante Fachprozesse. Er/Sie ist der-/diejenige, der/die die Bedürfnisse hinter den Aussagen der Stakeholder erkennt und so aufbereitet, dass IT-Architekt:innen und Entwickler:innen sie verstehen und umsetzen können. Durch den Gesamtüberblick erkennt der/die Anforderungsmanager:in Verbesserungspotenziale in prozessualer Hinsicht und bespricht und optimiert diese mit dem Kunden.

Er/Sie verfügt über fundierte Kenntnisse im Requirements-Engineering, bringt diese aktiv ein und überbrückt somit die Lücke zwischen dem Problem und möglichen Lösungen. Zusätzlich hat der/die Requirements-Engineer neben Methodenwissen und technischen Kompetenzen zahlreiche Softskills.

Persona-Rolle-Grün

Persona

  • Analytisch
  • Kommunikations- und konfliktlösungsfähig
  • Moderationsfähig
  • Empathisch
  • Selbstbewusst
  • Überzeugungsfähig
Aufgaben-Rolle-Grün

Aufgaben

  • Ermittlung, Dokumentation, Validierung und Verwaltung von Anforderungen
  • Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses über unterschiedliche Stakeholder-Anforderungen durch Anwendung von Requirements-Engineering-Methoden
  • Bewertung und Abgrenzung des Systems, der Systemgrenze und der Kontextgrenze
  • Definition und Erarbeitung der Arbeitsergebnisse und Artefakte (z. B. Prozessmodelle, ausschreibungsfähige Scope-Dokumente, Use-Cases, Epics, Schnittstellenbeschreibungen, grafische Modelle, Prototypen, etc.)
  • Review von Pflichtenheften sowie Abgleich mit Lastenheften und gewünschten Funktionsumfängen
  • Identifikation und Beschreibung von Qualitätsparametern
  • Analyse und Bewertung von Dokumenten sowie Ableitung von Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse und IT-Landschaft
  • Analyse bestehender Prozesse und Strukturen, sowie Identifikation von entsprechenden Schwachstellen und Optimierungspotentialen
  • Erstellung von Lastenheften und anderen Formen der Spezifikationen von Anforderungen an Softwarelösungen als Grundlage für Angebotseinholung bzw. Ausschreibungen
  • Konzeption einer Zielarchitektur unter Berücksichtigung der funktionalen und technischen Anforderungen, der verfügbaren Infrastruktur sowie der Anforderungen an Support und Wartung
Nutzen-Rolle-Grün

Nutzen für den Kunden

  • Vollständige, klare, widerspruchsfreie und eindeutige Spezifikation aller Anforderungen (Basisfaktoren, Leistungsfaktoren und Begeisterungsfaktoren)
  • Erarbeitung vollständig ausschreibungsfähiger (Scope-)Dokumente
  • Auswahl der richtigen Anforderungs-Ermittlungstechniken (von Erhebungstechniken wie Workshops bis hin zu Entwurfs- und Ideenfindungstechniken wie Design Thinking)
  • Abstimmung und Konfliktlösung bei widersprüchlichen Stakeholder-Anforderungen
  • Validierung und Sicherstellung der Qualitätsaspekte von erhobenen Anforderungen durch unterschiedliche Review-Techniken
  • Frühzeitiges Erkennen und Vermeiden von Fehlentwicklungen in (Software-)Projekten
  • Verringerung der Kosten und Risiken in den späteren Projektphasen
Methoden-Rolle-Grün

Methoden-Baukasten

  • Scrum (Product Owner)
  • CARS/IREB
  • PZR-Analyse (Problemanalyse / Zielanalyse / Restriktionsanalyse)
  • Business-Analysen
  • Ermittlungstechniken (Befragungs-, Kreativitäts-, dokumentenzentrierte, Beobachtungs- und unterstützende Techniken)
  • Prozessmodellierung (Zustands-, Klassen-, Ablauf-, und Use-Case-Diagramme)

Alle Rollen

agileProjektRolle Icon

Requirements-Engineer

agileProjektRolle Icon

Proxy-Product-Owner

agileProjektRolle Icon

IT-Einkaufsberater:in

agileProjektRolle Icon

IT-Architekt:in

agileProjektRolle Icon

IT-Projektmanager:in

agileProjektRolle Icon

Agiles PMO

agileProjektRolle Icon

IT-Cost-Controller:in

agileProjektRolle Icon

Mediator:in & Moderator:in

agileProjektRolle Icon

Testmanager:in

Andreas Viehhauser

Ansprechpartner Energie und Versorgung

Österreich:  +43 (0) 800-500-122
Deutschland: +49 (0) 30 29 877 628

E-Mail: office@reqpool.com

KONTAKTIEREN SIE UNS

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit unserem Ansprechpartner

Andreas Viehhauser

Andreas Viehhauser

Contact for Energy and Supply