Über 200 Kunden vertrauen ReqPOOL

Energie und Versorgung

Banken und Versicherung

Industrie

Öffentliche Organisationen

„Wir vertrauen auf die Leistungen der ReqPOOL GmbH und setzten auch weiterhin auf deren Expertise und Markt Know-How.“

Lukas Weibold, Beschaffung Austrian Power Grid AG

„EPOS“ –Engpass Management Operations-System“

Die Austrian Power Grid ist als Betreiber der österreichischen Stromnetze verantwortlich für die Erkennung von Störungen und Schwankungen der Frequenz in Österreichs Stromnetz. Speziell seitdem die Anteile volatiler, erneuerbarer Energien stetig zunehmen, ist dies eine kritische Aufgabe. Das Management von Engpässen bei der Energieerzeugung in Europa mit dem Zeithorizont mehrerer Tage lag bislang allein in der Hand weniger Experten. Nachdem sich die Anzahl der Engpässe aber seit mehreren Jahren laufend verdoppeln und die Abrechnungssummen zu den Energieerzeugern und Netzpartnern damit neue Höhen erreichen, ist manuelle Steuerung keine Option mehr. Der nächste Schritt in der Netzsteuerung muss getan werden –mit ReqPOOL.

Einführung einer webbasierten eProcurement-Plattform mit Schnittstelle zu SAP

Ziel des Projektes „eProcurement“ ist die Einführung einer Web-basierten, unternehmensweiten eProcurement-Plattform mit starker Anbindung an SAP. Mit dieser Plattform sollen die Mitarbeiter von VERBUND zu Beschaffungs-Experten werden. Ohne den zentralen Einkauf einschalten zu müssen, können Mitarbeiter damit online ihre Bedarfe – vom Filzstift bis hin zu Beratungs-Dienstleistungen – einfach und schnell abwickeln. Für die Einführung und das Switch-Over vom Alt- auf das Neu-System sind nur wenige Monate eingeplant. Bereits Anfang 2020 soll das System für alle Werks- und Fachbereichsmitarbeiter in Österreich und Deutschland ausgerollt sein. Nach der Auswahl des gewünschten Systems – einer SaaS-Lösung gilt es daher, gemeinsam mit dem Umsetzer organisatorisch eine möglichst standardisierte Lösung ohne Umbauten zu ermöglichen.

Digiwork – Entstehung mobilen WFM-Systems

Die Energie AG Oberösterreich (genauer der Geschäftsbereich Netz Oberösterreich GmbH) entschied sich im Jahr 2019 für die Einführung eines eigenen Workforcemanagement Systems. Manuelle Workforce-Management Prozesse führten in der Vergangenheit zu hohen Prozesskosten für den Netzbetrieb, Netzbau und die technische Entwicklung, Überschneidungen bei Tätigkeiten und Projekten und komplexe interne Kommunikation.

Ausschreibung mobiler Hardware für 4000 Mitarbeiter

EVN muss in den nächsten 3 Jahren für seine Mitarbeiter 4.500 mobile Endgeräte zur Verfügung stellen oder ablösen. Kurze Produktlebenszyklen der Geräte sowie sich verändernde Nutzeranforderungen und Formfaktoren sorgen für die Notwendigkeit von fast permanenten Ausschreibungen. Aufgrund der Größe des Projekts ist eine EU-weite, 2-stufige Ausschreibung notwendig. Um den Pool der Anbieter zu vergrößern, wird die Ausschreibung zusätzlich in unterschiedliche Lose eingeteilt. ReqPOOL unterstützte EVN bei der Beschleunigung der Ausschreibung innerhalb weniger Wochen.

„ACRO“ – Automatic Control Reserves Observer“

Gemeinsam mit dem Fachbereich haben die Experten der ReqPOOL Gmbh das bestehende Monitoringsystem für die Erkennung von Abweichungen im Stromnetz analysiert und neue Anforderungen spezifieziert. Anschließend wurde der Ausschreibungsprozess sowie Verhandlung und Vergabe durchgeführt und im Projektmanagement des Umsetzungsprojekts unterstützt.

„Durch die Zusammenarbeit mit ReqPOOL wurden sowohl unsere Anwendungen wie auch unsere internen Prozesse objektiv und professionell bewertet.“

Ing. Mag. Simon Walchshofer, Leiter IT Sparkasse Oberösterreich

Ablöse und Weiterentwicklung des positionsführenden Treasury Systems

Ziel des Projekts ist die Schaffung und Aufrechterhaltung einer State-of-The-Art Treasury Systemlandschaft. Zu diesem Zweck wurde das bestehende Treasury System abgelöst sowie zahlreiche bestehende Eigenentwicklungen harmonisiert. Damit die Markt- und regulatorischen Anforderungen auch zukünftig bestmöglich abgedeckt werden, unterstützt ReqPOOL weiterhin bei der Weiterentwicklung der Treasury Systemlandschaft.

Raiffeisen Software GmbH

Branche: Banken und Versicherung

Die Raiffeisen Software GmbH stellt als Software-Haus der Raiffeisen Bankengruppe wertschöpfende, innovative und effizienzsteigende Software-Lösungen im Finanzbereich bereit.

ReqPOOL unterstützte in allen Projektphasen bei der Ablöse der Treasury Systemlandschaft und hilft weiterhin, dass die Systemlandschaft zukünftige Markt- und regulatorische Anforderungen bestmöglich erfüllt.

Erste Bank Österreich

Branche: Banken und Versicherung

Die Sparkasse OÖ strebte eine Optimierung Ihrer Treasury-Systemlandschaft an. Die Experten von ReqPOOL führten anhand mehrerer Workshops und Experteninterviews eine abteilungsübergreifende Analyse der bestehenden Anwendungen durch. Die Softwaresysteme und Datenflüsse wurden erhoben, ausgewertet und darauf aufbauend eine detaillierte Systemlandkarte erstellt.

Diese sowohl technischen als auch fachlichen Zusammenhänge wurden gemeinsam mit dem Kunden abgestimmt und bildeten die Basis für die Erarbeitung von Maßnahmen für die Beschaffung von zukünftigen IT-Anwendungen bzw. zur Neustrukturierung der IT-Prozesse.

„Die optimale Unterstützung der ReqPOOL bei der Anforderungsspezifikation und der Lieferantenauswahl ermöglichte uns die Einhaltung eines straffen Zeitplans und die transparente Auswahl des Umsetzungspartners.“

Helmut Paulitsch – Leitung Schankservice BRAU UNION ÖSTERREICH AG

Partner für ein Managed Security Operations Center (SOC)

Um einen optimalen Partner für ein Managed Security Operations Center (SOC) zu finden und das ideale Security Information and Event Management (SIEM) System zu beschaffen, unterstützte ReqPOOL bei der Spezifikation und der Ausschreibung. Im Rahmen des Projekts wurden gemeinsame Workshops abgehalten, um Anforderungen an das Managed SOC, jedoch auch funktionale und nicht-funktionale Anforderungen an das SIEM System zu erheben. Um Doka sowohl mit der Expertise zu Spezifikation und Ausschreibung als auch in Security Fragen zu unterstützten, begleitete die OSM Solutions GmbH das Projekt als fachlicher Experte.
Für die zweistufige Ausschreibung wurden durch ReqPOOL alle notwendigen Ausschreibungsunterlagen vorbereitet, die Ausschreibung abgewickelt und sowohl für die Vorauswahl als auch für die Vergabe eine Entscheidungsvorlage geliefert.

Prozessanalyse – Ablöse AS400

Für den Konzern wurde eine fundierte Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines mechatronischen Systems durchgeführt. In einem zweistufigen Ausschreibungsprozess wurde der optimale Umsetzungspartner ausgewählt.
ReqPOOL unterstützte den Kunden bei der bedarfsorientierten Anforderungsanalyse des bestehenden mechatronischen Systems und bei der Erhebung von zusätzlich benötigten Funktionalitäten.

Doka GmbH

Prozessanalyse - Ablöse AS400 BrauunionDie Brau Union Österreich AG als Teil der Brau Union AG ist das größte österreichische Brauereiunternehmen. Die Brau Union AG, 100% im Besitz von Heineken N.V., vertreibt ein hochwertiges und vielseitiges Portfolio mit Produkten und Dienstleistungen im Getränkebereich. Neben Getränken verkauft und serviciert die Brau Union ebenfalls erfolgreich Schankanlagen..- Zusammenfassung Für den Konzern wurde eine fundierte Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung...

Rosenbauer

Branche: Industrie

Die Rosenbauer International AG ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafen-, Industrie-, und Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

Brauunion Österreich

Branche: Industrie

Für den Konzern wurde eine fundierte Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines mechatronischen Systems durchgeführt. In einem zweistufigen Ausschreibungsprozess wurde der optimale Umsetzungspartner ausgewählt.
ReqPOOL unterstützte den Kunden bei der bedarfsorientierten Anforderungsanalyse des bestehenden mechatronischen Systems und bei der Erhebung von zusätzlich benötigten Funktionalitäten. Die Lastenhefterstellung und Abstimmung der Anforderungen fanden im ReqPOOL Anforderungsmanagementsystem “ReqPOOL Suite” statt.
Durch die Verwendung der innovativen ReqPOOL Suite konnte die Dokumentation der Anforderungen und die Kommunikation der beteiligten Personen wesentlich vereinfacht und automatisiert werden. Die qualitativ hochwertige Spezifikation führte zu Einsparungen an Zeit und Ressourcen während des gesamten Projektverlaufs.

„Die Experten von ReqPOOL waren für uns besonders mit der Fokussierung auf unsere individuellen Herausforderungen ein verlässlicher Partner und zeichneten sich stets durch Kompetenz, Einsatzfreude und Flexibilität aus.“

Manfred Dittrich, Leiter Office Softwareentwicklung Stadt Wien MA01

Anforderungsmanagement – Unterstützung beim Projekt NAGAL

In der Magistratsabteilung 14 der Stadt Wien sollte mit Hilfe eines externen Partners ein Lastenheft für das Projekt NAGAL (Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz aller Länder) erstellt werden. Es sollte mit allen Bundesländern (diverse OE) abgestimmt, nach erfolgtem Review konsolidiert werden und als Grundlage für eine Beauftragung des Pflichtenheftes dienen. ReqPOOL wurde beauftragt, die MA14 bei diesem Vorgehen fachlich, technisch und methodisch zu unterstützen.

Johannes Kepler Universität Linz

Branche: Öffentliche Organisationen

Die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) zählt zu den jüngeren Universitäten und ist der größte Wissenschafts- und Bildungsbetrieb in Oberösterreich.

Während der Entwicklung einer Strategie zur Stärkung der Position der JKU in der Bildungslandschaft wurde ReqPOOL herangezogen, damit diese die JKU bei dem Prozess begleiten und unterstützen.

Magistratsabteilung 14 (heute MA01)

Branche: Öffentliche Organisationen

Durch die ReqPOOL-Workshops konnten die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter des Teams Vendor Management wertvolles Wissen im Bereich IT-Beschaffung aufbauen und es wurden praktische Best- Practice-Vorlagen zur Unterstützung des täglichen Projektprozesses erarbeitet.

Christian Buchegger

Deutschland: +49 (0) 30 29 877 628
Österreich: +43 (0) 800-500-122
E-Mail: office@reqpool.com

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch

Christian Buchegger

Christian Buchegger